Klassische Massage

Die klassische Massage nutzt vor allem die 5 klassischen Massagetechniken: Effleurage, Petrissage, Friktion, Tapotement, Vibration oder auch Streichen, Kneten, Reiben, Klopfen, Schwingen. Hierbei wird die die Durchblutung angeregt, der Lymphfluss verbessert, Verspannungen, Faszienverklebungen und Muskelverhärtungen können gelöst werden.  Zusätzlich unterstützt basische Massagelotion das Gleichgewicht der Haut und den Säuren-Basen-Ausgleich.

Anwendbar ist die klassische Massage bei

- Verspannungen, Stress, Unruhe
- zur Regeneration z.B. nach dem Sport
- Bindegewebsstraffung
- Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens

Kontraindikationen: Entzündungen aller Art, schwere Durchblutungsstörungen, Ödeme, Schlaganfall, Herzerkrankung, Einnahme von Gerinnungshemmern, Sonnenbrand, frische Frakturen, akute Bandscheibenvorfälle, starke Osteoporose, Krebs

Dauer 30 Minuten /  Preis:   30 €
Dauer 60 Minuten /  Preis:   50 €


Sport-/Vitalmassage 

Bei der Sportmassage wird der Muskel durch schnelle und kräftige Massage stimuliert und die Durchblutung intensiv angeregt. Der ausgeübte, intensive Dehnungsreiz hilft, falsch zusammengewachsene Crosslinks, die sich infolge von Verletzungen oder Bewegungsmangel bilden, zu lösen, damit diese abgebaut werden können. Dies kann anfangs schmerzhaft sein, führt jedoch bei regelmäßiger Anwendung zu Leistungssteigerung und kürzerer Regenerationszeit.

Auch bei stressbedingten Muskelverhärtungen ist die Sportmassage geeignet. Dann empfehle ich eine vitalisierende Kombination mit Entspannungsmassage.

Anwendbar ist die Sport-/Vitalmassage zur

- Erhöhung des Muskeltonus; Vorbereitung auf Leistung
- Verbesserung der Elastizität und Lösung von leichten Verklebungen
- Beschleunigung der Muskelregeneration
- Steigerung von Lymphabfluss, Durchblutung und Sauerstoffzufuhr
- bei Muskelverhärtungen aufgrund von Stress, falschem Sitzen, etc.

Kontraindikationen: Muskelkater!, Fieber, Entzündungen aller Art, schwere Durchblutungsstörungen, Ödeme, Schlaganfall, Herzerkrankung, Osteoporose, Glasknochen, Sonnenbrand, frische Frakturen, akute Bandscheibenvorfälle, Einnahme von Gerinnungshemmern, Krebs,

Dauer Teilkörper   je Minute / Preis:  1€
Dauer Ganzkörper 45 Minuten /  Preis:   40 €


Kinesiologisches Tapen


Die Methode wurde 1973 in Japan entwickelt mit elastischen Bändern zur Unterstützung der Muskulatur. Kinesio = Bewegung. Diese neue Technik der Mobilisation anstatt Ruhigstellung ist seit den 90er Jahren erfolgreich im Einsatz. Zuerst im Profisport, nun auch bei Nicht-Sportlern bei Alltagsproblemen. Der Einsatz der verschiedenen Farben kann anhand eines kinesiologischen Tests ausgewählt werden (z.B. blau = kühlend, bei Entzündungen).

Die elastischen Bänder aus Baumwoll-Lycra-Gemisch mit einer Acryl-Klebschicht passen sich besonders gut jeder natürlichen Bewegung des Körpers an und sind wasserfest. Nur extreme Hitze (z.B. Sauna) sollte vermieden werden.

Anwendbar ist das kinesiologische Tape

- Stabilisierung der Gelenkfunktion, z.B. am Kreuzbein, Knie, Tennisarm, Karpaltunnelsyndrom, unvm
- Unterstützung der Muskeln, z.B. Nacken, Schultern, unterer Rücken, Beine, Haltungskorrektur, unvm
- Lösung von Faszienverklebungen
- Steigerung des Lymphabflusses
- Verbesserung von Narbengewebe und Schmerzpunkten

Kontraindikationen: allergische Reaktionen auf den Acrylkleber, frische Verletzungen der Haut, Hauterkrankrungen wie Neurodermitis/Schuppenflechte, alle Formen von Gerinnungsstörungen, frische Einblutungen, Bänder-/Sehnen-/Muskelrisse, knöcherne Verletzungen,  Thrombose, Knochen- oder Fremdkörpersplitter, Pergamenthaut 

Dauer und Preis nach Absprache

 

 


Wirbelsäulenmassage nach Breuss

Rudolf Breuss (österr. Elektromonteur und Heilpraktiker, 1899-1990) entwickelte diese Massage entlang der Wirbelsäule als Volksmedizin, da sie leicht durchzuführen ist. Er war der Überzeugung, dass es keine degenerierten sondern lediglich unterversorgte Bandscheiben gibt. Durch sanfte Streckung der Wirbelsäule wird den Bandscheiben mehr Raum verschafft und damit eine bessere Versorgung gewährleistet. Das verwendete Johanniskrautöl gilt als Träger der Sonnenenergie. Es dringt tief ein, wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend und heilend auf Gewebe und Nerven.

Anwendbar ist die Breuss-Massage bei

- Bandscheibenleiden
- Verspannungen
- Schmerzsyndrom
- Depressionen, Angstzustände, Nervenschwäche

Kontraindikationen: frische Wunden und Narben, Sonnenbrand, frische Frakturen, akute Entzündungen, akute Bandscheibenvorfälle, starke Osteoporose, Krebs

Dauer 35 Minuten  /  Preis:  35 € 
Dauer 45 Minuten  /  Preis:  45 €


Hot stone massage 

Basalt-Steine haben einen vulkanischen Ursprung und speichern Wärme sehr gut. Das Erlebnis, diese warmen Steine auf dem Körper zu spüren und damit massiert zu werden, hat eine tiefenentspannende Wirkung auf Körper, Seele und Geist. Der Stoffwechsel wird angeregt, die Durchblutung verbessert und die Muskulatur bis in die tiefsten Schichten gelockert.  

Anwendbar ist die Hot Stone-Massage 

- bei Stresszuständen, Unruhe und Nervosität zur Entspannung
- bei Menstruations-/Wechseljahrsbeschwerden
- zum Lösen von Gelenk-/Muskelbeschwerden
- zur Verbesserung der Durchblutung
- zum Wohlfühlen

Kontraindikationen: Hauterkrankung, Verbrennung, offene Wunde, frische Tätowierung, akute Entzündung, Fieber, starke Erkältung, Schwangerschaft, Stillzeit, Tumorerkrankung, frische Operation, Knochenbruch, Neuralgie, Herzerkrankung

Dauer  45      Minuten   /  Preis:    50 €
Dauer  60, 90 Minuten   /  Preis:   65 €, 95 €

 
E-Mail
Anruf